Startseite | Veranstaltungen | Bilanzanalyse für Priv. Banking sowie Vermögens- und Vorsorgemanagement im FKB-Bereich: Von der Bilanzanalyse zum Vertrieb – MODUL 2
Live-Online-Training

Bilanzanalyse für Priv. Banking sowie Vermögens- und Vorsorgemanagement im FKB-Bereich: Von der Bilanzanalyse zum Vertrieb

Ziele:

Sie können Bilanzen von Firmenkunden anhand eines ‚Roten Fadens‘ lesen, kennen Aufbau und Interpretationsmöglichkeiten der Bilanzanalysesysteme (speziell EBIL) und verstehen die unternehmerischen Zusammenhänge & Herausforderungen und typische Fragestellungen in der Zusammenarbeit mit dem Finanzpartner.

Sie sind für die Nutzung wesentlicher bilanzpolitischer Spielräume des Firmenkunden sensibilisiert.

Sie sind in der Lage, die BWA-DATEV-Auswertungen in einem Schnellcheck auf Ertrags- und Finanzkraft zu prüfen.

Sie können aus dem Jahresabschluss/der BWA des Firmenkunden die grundsätzlichen Voraussetzungen für das Anlagegeschäft einordnen.

Sie können Vertriebsansätze aus dem Jahresabschluss/EBIL sowie der BWA mit Summen- und Saldenliste des Firmenkunden erkennen.

Interpretationssicherer Umgang mit der Summen- und Saldenliste.

Zielgruppe

Mitarbeiter im Private Banking, die Firmenkunden beraten; Vermögens- und Vorsorgemanager

Inhalt

Was steckt hinter den einzelnen Positionen der Bilanz und GuV?

Welche Informationen können aus Anhang und Lagebericht gewonnen werden?

Bilanzierung, insbesondere Wertpapiere im Betriebsvermögen sowie Rückstellungen. Welche sind für den Vermögensmanager von besonderer Relevanz?

Sinn und Zweck von Bilanzanalyse: Was sagen Kennzahlen aus?

Bilanzpolitik: Was kann ich als Unternehmer in der Bilanz machen, um Gewinne zu zeigen oder zu verstecken?

Was steckt hinter den Positionen einer DATEV-BWA?

Unterschied zwischen BWA, Bilanz und GuV Betriebswirtschaftliche Abgrenzungen in der BWA zum Nachweis der Umsatzrendite

Relevante Jahresabschlusspositionen für die Anlageberatung: Potenziale und Grenzen für das Anlagegeschäft

Wo stecken wertvolle Vertriebsinformationen in der Summen- und Saldenliste und wie sind sie präzise zu interpretieren?

Einfache Vertriebs-Checkliste für die gängigen Buchhaltungs-Kontenrahmen

Seminar wird in 2 Modulen stattfinden: Modul 1 vom 12.-13.06.2023 und Modul 2 am 21.06.2023 jeweils von 9-17 Uhr

DATUM
21.06.2023
UHRZEIT
09:00 - 17:00 Uhr
VERANSTALTUNGSORT
Live-Online-Training Sparkassenakademie Hessen-Thüringen

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies ablehnen und speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x